loading..
Schliessen
Die Tanz- und Musicalschule 
in Liestal, Rheinfelden und Ziefen

Pressemitteilung vom 11. Mai 2022

Showtime für ein märchenhaftes Musical
Im kommenden September präsentiert die Tanzschule «Move in Arts» aus Liestal ihre neue Musicalproduktion «Worum so grimmig?» auf der Bühne des Musical Theater Basel. Über 350 Künstlerinnen und Künstler aus der Region Liestal werden ihr Können unter Beweis stellen.

«Es wird das Highlight des Jahres für die Schülerinnen und Schüler», sagt Denise Döbeli, Inhaberin der Tanzschule «Move in Arts». Seit Anfang Jahr studieren die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen Choreografien ein, üben Lieder und proben Texte, um das Publikum im September begeistern zu können. «Es ist beeindruckend zu sehen, wie sich alle Beteiligten für das Projekt engagieren und sich weiterentwickeln um die Geschichte auf der Bühne zum Leben erwecken», sagt Döbeli.

Das Musical «Worum so grimmig?» erzählt die Geschichte einer Gruppe von Kindern, die in einer Märchenwelt leben. Die Kinder werden langsam erwachsen und müssen sich mit der Frage befassen, wer sie in ihrem Leben einmal sein wollen. Gleichzeitig können sie den Erwartungen ihrer Eltern nicht gerecht werden. Mit der Zeit stellen sie fest, dass etwas Dunkles ihre Welt erfasst hat und es ihrem Zuhause immer schlechter geht. Gemeinsam stellen sie sich der Gefahr, um ihre Märchenwelt zu retten. «Es ist eine von uns gestaltete Märchenwelt», sagt Roman Lerf, Tanzlehrer des Move in Arts. «Es war ein aufwändiger Prozess, bis wir von der Idee, zur Geschichte, zum Skript und den Choreografien und Liedern gekommen sind. Doch es hat unglaublich Spass gemacht, mit Denise und weiteren Beteiligten des Lehrerteams das Musical zu entwickeln. Das Publikum darf sich auf eine sehr unterhaltsame Darbietung freuen.»

Zurzeit werden die Kostüme für die einzelnen Gruppen ausgesucht und bestellt und Make Up und Frisuren ausprobiert, während das Datum der Premiere immer näher rückt. «Ich freue mich wieder auf einer so grossen Bühne im Musical Theater Basel tanzen zu dürfen», sagt Sydney Keller, langjährige Tänzerin des Move in Arts. «Es ist eine wundervolle Erfahrung an einer so grossen Musicalproduktion dabei zu sein.» Die Kinder werden auf einer Bühne auftreten, auf welcher sonst internationale Produktionen mit weltbekannten Künstlerinnen und Künstlern zu sehen sind. Die Vorfreude auf das Scheinwerferlicht in einem voll besetzten Theater ist aus diesem Grund besonders gross.

Ort:Musical Theater Basel
Daten:Freitag, 09.09.2022 19 Uhr
Samstag, 10.09.2022 17 Uhr
Sonntag, 11.09.2022 14 Uhr

Der Vorverkauf startet am 17.06.2022, Tickets sind erhältlich auf eventfrog.ch

Impressionen/Fotos: #1 / # 2 / # 3 / # 4 / # 5 / # 6 / # 7


JPG Bild-Datei Move in Arts on Stage 1

JPG Bild-Datei Move in Arts on Stage 2

JPG Bild-Datei Move in Arts on Stage 3

JPG Bild-Datei Move in Arts on Stage 4

JPG Bild-Datei Move in Arts on Stage 5